Die Vereinssportseiten für München [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Baseball
Basketball
Eishockey
Fußball
Handball
Inline Skaten
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (MTV München von 1879 e. V.)
 
Auftakt zum Endspurt

MTV München empfängt TSV Niederviehbach

Nach dem 3:1 Sieg im Derby gab es drei Wochen Spielpause für den MTV München. Zeit genug sich auf den Endspurt in der Regionalliga Südost vorzubereiten. Drei Spiele stehen für die Münchner noch an. Zwei im heimischen MTV-Dome und eines bei der VSG Coburg/Grub. „Ziel ist es einen guten Saisonabschluss zu gestalten. Wir wollen mindestens zwei der drei Spiele gewinnen“, so Mannschaftskapitän Hannes Buchner, der sich nun endgültig nach seinem Bänderriss zurückmeldete. Buchner wird am Samstag eine Doppelfunktion übernehmen. Zum einen als Mannschaftsführer zum anderen wird er MTV-Trainer Stefan Debus vertreten, da dieser am Spieltag verhindert ist. Ansonsten können die Münchner auf den kompletten Kader zurückgreifen und werden sicher hoch motiviert in die Partie gehen. Denn immerhin hat der MTV noch einiges aus dem Hinspiel gutzumachen. Ein klares 0:3 gab es in Niederviehbach. Die Münchner zeigten damals eine unterirdische Leistung. Dies soll nun am Samstag anders werden. „Vor unseren Fans werden wir nochmals alles geben. Schließlich haben wir ja nur noch zwei Heimspiele“, versprach Buchner. Doch leicht wird es gegen die Gäste sicherlich nicht. Der TSV Niederviehbach spielte bisher eine sehr gute Saison und ist eine der Überraschungen der Regionalliga Südost. So konnte der TSV immerhin als erster den Tabellenführer TSV Grafing besiegen. Zur Zeit belegen die Gäste Platz drei und das durchaus verdient. Dennoch haben die Münchner durchaus berechtigte Hoffnung auf einen Sieg. Gerade in der Rückrunde zeigte der MTV teilweise überragende Spiele. Wenn man also diese Leistung am Samstag abrufen kann, dürfte der Auftakt zum Endspurt erfolgreich gelingen.

Die zweite Mannschaft bestreitet ihr letztes Spiel in der Bayernliga. Zu Gast ist der MTV beim Tabellenletzten TSV Rottenburg. Nach dem die Münchner schon frühzeitig ihren Klassenerhalt klarmachten, können sie nun am Samstag Nachmittag befreit aufspielen. Mit einem Sieg könnte der MTV die Bayernliga auf dem hervorragenden vierten Platz beenden und in die verdiente Sommerpause gehen.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 4192 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 09.03.2010, 10:26 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1948388 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 21.03. (MTV München von 1879 e. V.)
MTV München schöpft neue Hoffnung
- 18.03. (MTV München von 1879 e. V.)
MTV München vor wichtigsten Spiel des Jahres
- 27.10. (MTV München von 1879 e. V.)
MTV meldet sich mit Sieg zurück in der Regionalliga
- 08.12. (MTV München von 1879 e. V.)
Titelduell - die Zweite: Gehen Erfolgswochen für den MTV weiter?
- 24.11. (MTV München von 1879 e. V.)
Auswärtswochenende wartet auf die Volleyballer des MTV München
  Gewinnspiel
Wie schnell war der amerikanische Leichtathlet Michael Johnson bei seinem Weltrekord über 200m im Jahre 1996?

19,56
19,86
19,32
19,03
  Das Aktuelle Zitat
Mehmet Scholl
(als werdender Vater:) Es ist mir völlig egal, was es wird. Hauptsache, er ist gesund.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018