Die Vereinssportseiten für München [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
American Football
Baseball
Basketball
Eishockey
Fußball
Handball
Inline Skaten
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Volleyball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Volleyball: (SV Lohhof e. V. - Volleyball)
 
Mit Vollgas Richtung Tabellenspitze

Die letzten beiden Heimspiele der Saison in der 2.Volleyball-Bundesliga stehen für den SV Lohhof am kommenden Wochenende an. Am Samstag um 19.00 Uhr empfängt man die TG Bad Soden und am Sonntag um 16.00 Uhr sind die Fighting Kangaroos Chemnitz zu Gast im Carl-Orff-Gymnasium. Mit zwei Siegen würde der SV Lohhof wieder die Tabellenführung vor den spielfreien Augsburgerinnen übernehmen.

Nur 51 Minuten dauerte der Heimauftritt der Volleyballerinnen des SV Lohhof am letzten Sonntag. An diesem Wochenende können sich die Zuschauer im Carl-Orff-Gymnasium auf jeden Fall auf mehr Zweitligavolleyball freuen, denn der SVL ist sowohl am Samstag um 19.00 Uhr gegen Bad Soden gefordert als auch am Sonntag um 16.00 Uhr gegen die Fighting Kangaroos Chemnitz. Dazu kommt, dass beide Mannschaften stärker einzuschätzen sind als der Tabellenvorletzte Wetter in der letzten Woche.

Die TG Bad Soden rangiert im Moment auf dem neunten Platz der Liga und konnte von den bisherigen 22 Spielen immerhin neun Siege für sich verbuchen. Damit haben die Hessinen als Aufsteiger ihr Saisonziel Klassenerhalt schon geschafft. Doch die Mannschaft um Spielertrainerin Elena Kiesling will unbedingt noch in den letzten beiden Partien ihr Konto auf 20 Punkte schrauben. Damit dies nicht gegen den SV Lohhof gelingt, müssen Kapitänin Stephanie Utz & vor allem die beste Angreiferin Kiesling in den Griff bekommen. Dann steht einem Sieg wie dem Drei-Satz-Erfolg im Hinspiel nichts im Wege.

Nur 21 Stunden später steht dann die nächste Aufgabe mit den Fighting Kangaroos Chemnitz an. Das Ex-Team von den Lohhoferinnen Christin Hölzel und Carolin Herrmann belegt zur Zeit den vierten Tabellenplatz in der 2.Bundesliga. Und genau diese Platzierung will das Team um Trainer Andreas Urmann auch in den verbleibenden beiden Spielen halten. Den Chemnitzern, die mit vollen Kader nach Unterschleißheim reisen, würde dazu natürlich ein Sieg über den SVL helfen, doch auf Lohhofer Seite hofft man natürlich, dass man den umkämpften 3-1 Erfolg aus dem Hinspiel wiederholen kann.

Auf Seiten des SV Lohhof merkt man, dass die Saison schon sehr lange und intensiv ist. Zwar fällt mit Lisa Hackauf (Knie-OP) nur eine Spielerin definitiv aus, aber weitere Spielerinnen sind angeschlagen und im Moment nicht voll belastbar. Dennoch vertraut SVL-Trainer Benedikt Frank auf die Stärke seiner Mannschaft: "Das sind zwei ganz gefährliche Spiele, weil weder Bad Soden noch Chemnitz mit Auf- bzw. Abstieg was zu tun haben und somit komplett ohne Druck aufspielen können. Wir müssen ähnlich wie in den beiden letzten Spielen von Beginn an dominant auftreten und dem Gegner keine Chance geben an den Sieg zu glauben. Und natürlich wollen wir uns mit zwei Siegen von unseren treuen Fans für diese Saison verabschieden."

Eben diese beiden Erfolge braucht der SV Lohhof auch um wieder die Tabellenführung in der 2.Bundesliga zu übernehmen. Mit vier Punkten würde der SVL wieder um zwei Zähler an den Augsburgerinnen vorbei ziehen und hätte vor dem letzten Spieltag der Saison weiter alle Karten im Rennen um die Meisterschaft in der Hand.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 28385 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 07.04.2011, 12:30 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1787561 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 31.08. (SV Lohhof e. V. - Volleyball)
Neuformiertes SVL-Team mit passablen ersten Test
- 14.04. (SV Lohhof e. V. - Volleyball)
Finale furioso - SVL will Meisterschaft perfekt machen
- 14.04. (SV Lohhof e. V. - Volleyball)
Lohhofer U18-Teams wollen auf den Bayerischen angreifen
- 12.04. (SV Lohhof e. V. - Volleyball)
Seniorinnen werden Vizemeister, U13-Mädels schaffen Quali
- 11.04. (SV Lohhof e. V. - Volleyball)
Mit zwei Siegen zurück am Platz an der Sonne
- 08.04. (SV Lohhof e. V. - Volleyball)
Weiterqualifikation ist das Ziel der SVL-Teams auf Meisterschaften
- 06.04. (SV Lohhof e. V. - Volleyball)
Lohhofer Volleyballer suchen Gastfamilien
- 04.04. (SV Lohhof e. V. - Volleyball)
Lohhofer Spaziergang bei traumhaften Sonnenschein gegen Wetter
  Gewinnspiel
Welchen Schläger benutzt ein Golfer, wenn er so weit wie möglich abschlagen will?
Den Putter
Das 1er Holz
Den Driver
Das 1er Eisen
  Das Aktuelle Zitat
Franz Beckenbauer (auf die Frage: Wie ist denn ihre Prognose?)
Ja, gut. Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage!
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018